Beiträge

Earnest Hemingway war einer der bekanntesten und erfolgreichsten Schriftsteller des 20. Jahrhunderts. Zu seinen Werken zählen unter anderem „Der alte Mann und das Meer“ und „Wem die Stunde schlägt“.

In dem Haus in Key West lebte mehr als 10 Jahre (beginnend 1931), die Einrichtung des Hauses ist heute noch genau so wie zu seinen Lebzeiten gestaltet. Eine Besonderheit für die damalige Zeit war der im Boden eingelassene Pool.

Das Haus ist auch bekannt für die Katzen mit dem sechsten Zeh, einer Gen-Mutation. Die erste dieser Katzen, Snow White, bekam Hemingway von einem Kapitän geschenkt. Die heute dort lebenden ca. 40-50 Katzen sind allesamt Nachfahren dieser einen Katze. Sie sind alle nach berühmten Persönlichkeiten benannt, eine Tradition die Hemingway selbst begonnen hat.

Das Haus kann ganzjährig besichtigt werden, es werden auch geführte Touren (Dauer ca. 30 min) angeboten.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Informationen

  • Website: www.hemingwayhome.com
  • Adresse: 907 Whitehead Street, Key West, FL 33040
  • Telefon: 305-294-1136
  • Öffnungseziten: 9 – 17 Uhr, ganzjährig (auch an allen Feiertagen)
  • Eintritt: Erwachsene 13$, Kinder 6$ (nur Barzahlung möglich)

Das Kennedy Space Center liegt an der Space Coast, wie der Abschnitt rund um das Space Center und die Cape Canaveral Air Force Station genannt wird. Ein Teil des Space Centers liegt im Merrit Island Wildlife Refuge, ein Schutzgebiet für vor allem Vögel.

Das KSC ist eines der umfangreichsten und auch bekanntesten Besucherzentren für die Raumfahrt. Jährlich verzeichnet das Center rund 1,5 Millionen Besucher. Es gibt zahlreiche Ausstellungen und Attraktionen, die den großen wie auch kleinen Besucher das Abenteuer Raumfahrt erleben lassen.

Interessant sind vor allem die Ausstellungen über das Mercury und Gemini sowie das Apollo Programm. Seit 2013 ist hier auch das Space Shuttle Atlantis ausgestellt.

Nicht verpassen sollte man die geführte Bustour durch den Launch Complex, 39A; während dieser Führungen kommt man – soweit es der Betrieb des Space Centers zulässt – auch ins VAB, dem Vehicle Assembly Building, hinein. Hier werden die Raketen vor dem Start zusammengebaut um dann mit dem großen Crawler zur Startrampe gebracht zu werden.
Tickets für die Bustour muss man jedoch extra kaufen.

Für den Besuch des KSC sollte man sich mindestens einen ganzen Tag Zeit nehmen.

Informationen

  • Telefonnummer: 866 .737 5235
  • Website: https://www.kennedyspacecenter.com/
  • Öffnungszeiten: Täglich ab 9 Uhr. Das Besuchsende variiert je nach Jahreszeit, meistens jedoch bis 17 Uhr.
  • Anfahrt / Erreichbarkeit: Von der I-95 nimmt man den Exit 212 auf die State Route 407. Dieser folgt man bis zur State Route 405, ab hier ist das Visitor Center gut beschildert.
  • Eintrittspreise: Parken für ein Auto kostet 10$, Parkplätze sind in der Regel ausreichend vorhanden.
    Ein Erwachsener für 1 Tag kostet 50$ Eintritt, Kinder zwischen 3 und 11 Jahren zahlen 40$. Es gibt Mehrtagespässe sowie Ermäßigungen für Senioren und Studenten.

1980 machte dieser Berg Schlagzeilen als der halbe Berg während einer vulkanischen Explosion in sich zusammenbrach und weite Teile der Umgebung zerstörte. Heute noch kann man die zerstörerische Kraft sehen, denn der Berg und das umliegende Gelände wurden nur zwei Jahre nach dem Ausbruch zum Schutzgebiet erklärt. Weiterlesen

Die Coca Cola Company hat hier eine große Ausstellung vieler Merchandising  Artikel geschaffen, es gibt alte und neue Werbespots zu sehen und man kann die Flaschenabfüllung live mit erleben.

In das Ganze sind viele interessante Informationen über den Coca Cola Konzern, die Erfindung von Coca Cola und die Verstrickung in andere Getränkemarken verbunden. Man kann Getränkesorten aus allen Kontinenten kosten und findet bestimmt etwas aus der Heimat oder seiner Kindheit wieder.

Informationen

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden