Beiträge

Es geht demnächst wieder los – nach langer Zeit haben wir wieder einen größeren Urlaub geplant. Diesmal ist das Reiseziel die einzigartigen Inseln von Hawai’i. In insgesamt 3 Wochen werden wir vier der Inseln erkunden. Flüge zwischen den Inseln und auch die Hotels haben wir diesmal vorab gebucht, die einzelnen Tage wollen wir bewusst spontan gestalten. Für jede der Inseln haben wir uns eine Liste an Aktivitäten / Plätzen zusammengesucht die wir besuchen bzw. machen wollen. Weiterlesen

Seit unserer zweiten USA Reise (die Viva Las Vegas Tour 2010) haben wir nicht nur die Fotokameras mit, sondern borgen uns aus der Familie eine Videokamera aus. So ein Urlaubsvideo ist ja durchaus etwas Schönes, nur in zwei bis drei Wochen Rundreise kommt schon so einiges an Rohmaterial zusammen.  Weiterlesen

Eigentlich ist es so gar nicht meins euch, liebe Leser, nicht im Laufe der Reisevorbereitungen über den aktuellen Verlauf der Routenplanung zu berichten. Doch diesmal blieb mir keine andere Wahl… Weiterlesen

Eines war uns schnell nach unserer letzten USA-Reise klar: es wird nicht der letzte Besuch in diesem unglaublich vielfältigen und großen Land gewesen sein! Aktuell nimmt schon die nächste Tour Formen an – wann sie jedoch statt finden wird, haben wir uns noch offen gelassen.

Ich bin daher ständig auf der Suche nach sehenswerten Orten – schließlich weiß man ja nie, wann man wieder in einer Gegend ist und vielleicht – weil’s grade regnet oder ideales Wanderwetter hat – eine spontane Planänderung machen will.  Weiterlesen

In diesem Artikel habe ich für dich Wissenswertes rund um die Reisevorbereitung einer USA Reise mit dem Mietwagen oder Wohnmobil zusammengefasst.

Ist das Reisen in den USA gefährlich?

Grundsätzlich nicht gefährlicher wie eine Reise in ein anderes westliches Land.

Soll man besser individuell planen oder eine vorgefertigte Reise aus dem Katalog nehmen?

Das hängt ganz vom persönlichen Geschmack ab. Die meisten Routen, die ich bei vorgefertigten Reisen aus dem Katalog gesehen habe, sind jedoch meistens sehr straff geplant. Wer sich an einem Ort gerne mehr Zeit nehmen möchte, sollte entweder mit seinem Reisebüro des Vertrauens eine individuelle Tour planen oder ganz selbständig die Sache in die Hand nehmen.

Wo finde ich Reiserouten für eine USA Reise?

Hier auf www.usa-reiseberichte.at findest du die Reiserouten unserer bisher gemachten Rundreisen.

Reisevorbereitung

Ist eine Mietwagenrundreise teurer als eine Wohnmobilreise?

Ob Mietwagen und Motel/Hotel oder Wohnmobil: da ist preislich oft nicht sehr viel Unterschied. Wildcampen ist meist nicht erlaubt und die Campgrounds erheben meist eine Gebühr für den Stellplatz. Gute Reisevorbereitung ist auch hier notwendig. Die Entscheidung, welche Variante man wählt eher abhängig von dem Willen jeden Tag den Koffer neu zu packen. Mit Kindern ist es vermutlich einfacher, mit dem Wohnmobil zu reisen da man sich so meist ein zweites Hotelzimmer erspart.

Wann ist der beste Reisezeitraum für einen USA-Urlaub?

Für die meisten Gebiete sind der frühe Sommer bzw. Herbst eine gute Reisezeit, Florida und Hawai’i sind aufgrund des sub-/tropischen Klimas ganzjährig für eine Reise geeignet.
New England (Connecticut, Hew Hampshire, Maine, Massachusetts, Rhode Island und Vermont) sind besonders im Oktober sehr schön, da sich hier die Bäume in den buntesten Farben zeigen (Fall Foliage). Allerdings sind hier die Preise auch etwas höher. In Florida ist besonders im Februar mit höheren Preisen zu rechnen, da der Bundesstaat ein beliebtes Ziel für den Spring Break ist.

Wo bucht man am besten die Hotels für den USA-Urlaub?

Eine gute Übersicht bieten Buchungsportale wie hotels.com und booking.com. Große Hotelketten haben meist auch auf der eigenen Website die Möglichkeit ein Zimmer zu reservieren. In vielen Fällen ist eine Reservierung auch telefonisch möglich, man muss dann allerdings die Kreditkartennummer durchgeben. Das würde ich in Zeiten wie heute jedoch nicht empfehlen.

Wie lange sollte ich mir für eine USA-Rundreise Zeit nehmen?

Wenn man ein Land kennen lernen möchte ist es natürlich nie schlecht, viel Zeit mitzubringen. Will man nur eine der Großstädte besichtigen, reicht oft ein langes Wochenende. Da die Flugzeiten jedoch zwischen 8 Stunden (Ostküste) und 13 Stunden (Westküste & Florida) liegen, wäre ein Mindestaufenthalt von 1-2 Wochen empfehlenswert. Für Hawai’i würde ich mindestens 2 Wochen empfehlen da man allein für die An- und Abreise je 2 Tage Zeit benötigt.

Ist es erforderlich, dass ich eine Reiseversicherung abschließe?

Erforderlich ist es nicht unbedingt, empfehlenswert wäre es jedoch schon. Man weiß ja nie was für Pannen man hat. Da reicht oft schon ein kleines Hoppala vor dem Abflug und man muss den Urlaub absagen.

Ich habe eine Route gefunden. Geht sich diese in der mir zur Verfügung stehenden Zeit aus?

Das ist eine nicht einfach zu beantwortende Frage. Generell sollte man sich bei der Reiseplanung die Sehenswürdigkeiten und Stops entlang der Route in zwei Kategorien einteilen: “will ich unbedingt sehen” und “will ich eventuell sehen”.

So schafft man sich Flexibilität falls mal eine Zeitschätzung für eine Teilstrecke zu optimistisch ausgefallen ist, das passiert gerade bei den ersten selbst geplanten Reisen gerne.

Sinnvoll ist es aus meiner Sicht die Tages-km nicht höher als 300 anzusetzen und die Wochen-km nicht höher als ca. 1000. Man will ja schließlich nicht nur zum Essen und Schlafen aus dem Auto aussteigen. Mehr als einen reinen „Fahrtag“ würde ich ebenfalls nicht empfehlen.

Benötige ich eine spezielle Impfung für die Reise in Amerika?

Nein, eine spezielle Impfung ist derzeit nicht vorgeschrieben um einzureisen. Bei deiner konkreten Reisevorbereitung würde ich dir empfehlen sicherheitshalber auf der Website der US Botschaft nachzusehen – hier kann sich jederzeit etwas ändern.

Was kostet eine Amerika/USA-Reise?

Das ist abhängig von der Reisedauer und Destination. Grundsätzlich kann man mit ca. 1500 – 2000€ pro Urlaubswoche (inkl. Flugtickets) rechnen. Nach oben sind dem jedoch keine Grenzen gesetzt, der Gesamtpreis hängt stark von der Hotel- und Mietwagenkategorie ab die man sich gönnen möchte.

Was sollte ich für einen USA-Urlaub einpacken?

Das hängt ganz von der Jahreszeit und der Region ab. Wetterfeste Kleidung und bequeme, feste Schuhe (falls man Stadtbesichtigungen oder Wanderungen macht) schaden sicherlich nicht.

Seiten

In drei Wochen von Boston bis Atlanta


Ende September 2008 ging es für uns das erste Mal über den Atlantik. Wir hatten Freunde und Bekannte in Virginia, North Carolina und Georgia die wir bei der Gelegenheit besuchen wollten, somit war die Route recht rasch in den groben Zügen vorgegeben.

Da wir zu dem Zeitpunkt noch nicht wussten, ob und wann wir wieder die Gelegenheit hätten die USA zu bereisen entschieden wir uns für eine 3-wöchige Reise mit dem Mietauto bei der wir so viele Sehenswürdigkeiten wie möglich besuchen wollten.

Dementsprechend hoch war die Kilometerleistung die wir „abspulen“ mussten an vielen Tagen. Auch die Dauer die wir für bestimmte Strecken brauchen haben wir auf der Reise grob unterschätzt, was leider einige geplante Besuche ausfallen ließ.