Mount Rushmore

Es geht weiter in der Serie der amerikanischen Feiertage! Wer oder was am President’s Day gefeiert wird, werden wir in diesem Artikel klären.

Der President’s Day fällt jedes Jahr auf den 3. Montag im Februar. Hier kommen wir gleich zum ersten Punkt, der nicht in allen Bundesstaaten gleich ist: In manchen Bundesstaaten wird dieser Tag jedoch nicht President’s Day genannt, auch Washington’s Birthday ist ein üblicher Name für diesen Feiertag.

Ursprünglich wurde ein Gedenktag anlässlich des Geburtstages des ersten Präsidenten George Washington (22. Februar) und später ein weiterer Gedenktag anlässlich des Geburtstags von Abraham Lincoln (12. Februar) gefeiert. Mancherorts wurde auch der Geburtstag von Thomas Jefferson (13. April) besonders hervorgehoben.

In den 1970er Jahren wurden diese Feiertage mit dem zusammengelegt auf den Presidents Day um den Geburtstag des aktuellen als auch aller bisherigen Präsidenten zu feiern. In manchen Bundesstaaten werden der Geburtstag von Washington und Lincoln zusätzlich noch extra geehrt. Es wäre ja nicht ein Feiertag in den USA wenn es hier keine Unterschiede zwischen einzelnen Bundesstaaten gäbe! Manche Bundesstaaten ehren weitere Präsidenten zusätzlich noch extra. Massachusetts ehrt alle Präsidenten aus dem eigenen Staat noch zusätzlich am 29. Mai (Kennedy, John Adams, John Quincy Adams und Calvin Coolidge).


Die Öffnungszeiten in Museen und Fahrpläne der öffentlichen Verkehrsmittel sind am Presidents Day wie Sonntags bzw. Feiertags. Ausnahmen sind Museen wie zum Beispiel Mount Vernon und das George Washington Birthplace National Monument. Hier werden jedes Jahr spezielle Geburtstagsfeste anlässlich des ersten Präsidenten George Washington veranstaltet. Es ist wie bei jedem Feiertag somit hilfreich vor dem Besuch die jeweilige Website des Museums zu besuchen um nicht vor verschlossenen Türen zu stehen.

Geschäfte und Firmen haben üblicherweise geöffnet, manche Shops nützen den Feiertag für Abverkauf und Sonder-Rabatte.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.