Freiheitsstatue (Statue of Liberty)

Die Freiheitsstatue steht seit 1886 auf einer Insel im Hafen von New York City auf Bedloe Island. Für viele Einwanderer die mit dem Schiff auf Ellis Island ankamen, war sie ein Symbol für Hoffnung und Freiheit.

Die Freiheitsstatue steht seit 1886 auf einer Insel im Hafen von New York City auf Bedloe Island, heute auch bekannt als Liberty Island. Sie war ein Geschenk des französischen Volkes an die USA anlässlich des 100. Jubiläums der Unabhängigkeitserklärung.

Bau der Freiheitsstatue

Entworfen wurde die Statue von Frédéric Auguste Bartholdi, die Freiheitsstatue ist sein bekanntestes Werk. Gustav Eiffel war für die Konstruktion verantwortlich. Die Kosten für die Freiheitstatue wurden zwischen Frankreich und den USA aufgeteilt: während Frankreich den Bau der Statue finanzierte, waren die USA für die Errichtung des Sockels und des Podests finanziell verantwortlich.

Nachdem die einzelnen Teile in Frankreich gefertigt und in über 200 Kisten nach New York verschifft waren, zog sich der Aufbau des Sockels und der anschließende Aufbau der Statue mehrere Jahre hin.

Der Arm mit der Fackel wurde 1876 während der ersten Weltausstellung, die in Philadelphia stattfand, erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Nach dem Ende der Weltausstellung bis zur Eröffnung der Statue im Jahr 1886 konnte der Arm im Madison Square Garden bewundert werden.

Dem Verleger der New York World, Joseph Pulitzer, ist es zu verdanken, dass die Statue überhaupt fertig gestellt wurde. Er initiierte eine öffentliche Spendenaktion um die aufgrund der damals herrschenden Wirtschaftskrise fehlenden 100.000 Dollar zu sammeln. In nur fünf Monaten kamen 102.000 Dollar zusammen, wobei der überwiegende Anteil der Spenden einen Wert von unter einem Dollar entsprach.

Die Errichtung der Freiheitsstatue war somit eines der ersten erfolgreichen Crowdfunding-Projekte.

Freiheitsstatue Luftaufnahme

Die Statue ist 93 Meter hoch, wenn man den Sockel und die Grundfläche mitrechnet, und sie besteht aus einer Kupferschicht über einem Stahlgerüst. Ihr Gewicht beträgt 225 Tonnen. Diese Kupferschicht gibt ihr auch die typische grüne Farbe. In der rechten Hand hält sie eine Fackel, die mit Blattgold bedeckt ist, und in der linken Hand ein Tabula Ansata, auf dem das Datum der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung in römischen Ziffern eingeschrieben ist. Eine Krone mit sieben Zacken, die die sieben Weltmeere und Kontinente repräsentieren, ziert ihren Kopf.

Renovierungsarbeiten an der Statue

Seit 1984 ist die Freiheitsstatue auch UNESCO-Weltkulturerbe. Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der ersten Eröffnung der Statue wurde sie einer gründlichen Renovierung unterzogen. Wind und Wetter hatten bereits ihre Spuren hinterlassen. Es wurde nicht nur die interne Struktur verbessert, auch die in die Jahre gekommene Fackel musste erneuert werden.

2011 wurde die interne Wendeltreppe erneuert um Besuchern weiterhin die Möglichkeit zu geben, die Fackel und Krone der Statue zu besichtigen.

Besichtigung der Freiheitsstatue

Die Freiheitsstatue ist eine beliebte Sehenswürdigkeit New Yorks, jährlich verzeichnet sie über 1 Million Besucher an. Da die Insel jedoch nur begrenzt Platz bietet, ist die Besucheranzahl limitiert. Es ist daher ratsam, möglichst früh ein Ticket für den Besuch zu reservieren.

Man kann das Gelände von Liberty Island besichtigen und mit entsprechenden Vorverkaufskarten auch den Sockel und die Krone der Statue besuchen.

Sehenswert ist das Freiheitsstatue-Museum im Sockel der Statue, das neben der Geschichte der Freiheitsstatue auch eine Reihe einzigartiger Artefakte zeigt. Darunter befindet sich auch die Originalfackel der Statue.

Wer keine Tickets erhält oder die lange Wartezeit nicht in Kauf nehmen möchte, kann die Statue auch aus relativer Nähe von der Staten Island Ferry aus bewundern.

Duplikate der Freiheitsstatue

Weltweit gibt es mehrere Duplikate der Statue, auch wenn diese im Detailgrad und Größe nicht dem Original entsprechen.

Die wohl bekanntesten Duplikate befinden sich in Paris auf der Île aux Cygnes und in Las Vegas vor dem New York New York Casino.

Jede von ihnen symbolisiert die universellen Werte von Freiheit und Demokratie, die mit der ursprünglichen Freiheitsstatue verbunden sind.

Inhalt

Manche Links auf dieser Seite sind sogenannte Affiliate-Links. Das bedeutet, dass wir einen kleinen Beitrag erhalten, wenn du diesen Link für den Kauf eines Produktes oder Dienstleistung verwendest. Dir entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Teile diesen Artikel

Das könnte dich auch interessieren...

Inspiration für deine nächste Reise gesucht?

Melde dich für den Newsletter an und erhalte einmal monatlich Informationen rund ums Reisen in den USA direkt in deinen Posteingang!