Beiträge

Der Pike Place Market ist einer der letzten richtigen Märkte an dem die Farmer der Region ihre Produkte anbieten. Gegründet wurde er 1907, seit damals ist er das ganze Jahr über geöffnet.

Aber nicht nur frische Produkte kann man hier einkaufen, über 8o Lokale gibt es im Markt selbst und in der näheren Umgebung. Hier wurde 1971 auch die allererste Filiale von Starbucks eröffnet, heute muss man hier mit wesentlich längeren Wartezeiten rechnen als damals.

If you want to touch me...
If you want to touch me…

Es werden auch zwei unterschiedliche geführte Touren sowie eine Self-Guided Tour angeboten. Details dazu findet man auf der Website unter „Plan your visit – Tours of the Market

Alternativ kann man den Pike Place Market natürlich auch auf eigene Faust erkunden.

Informationen

  • Adresse: 85 Pike Street, Seattle, WA 98101
  • Website: http://www.pikeplacemarket.org
  • Öffnungszeiten: täglich geöffnet
    • Obst & Gemüse: 9  – 16 Uhr
    • Handwerkskunst: 10  – 16 Uhr
    • Seafood: 7  – 18 Uhr
    • allgemeine Marktstände: 10  – 18 Uhr
    • Restaurants: 6 Uhr früh – 1:30 nachts; kann jedoch je Restaurant unterschiedlich sein

Wer in Las Vegas zu Besuch ist, der kommt wohl nicht daran vorbei in mindestens eine der Shopping-Malls zu gehen. Und sei es nur, um der unerbittlichen Hitze in den Sommermonaten für einige Zeit zu entfliehen.

Entlang des Las Vegas Boulevards reihen sich nicht nur Hotels und Casinos dicht aneinander, fast jedes der größeren Hotels hat eine eigene Shopping-Mall.

Doch nicht nur wer einkaufen möchte, sollte sich die eine oder andere Shopping-Meile ansehen. Denn hier gilt – wie für den Rest des Strip: Inszenierung pur!

In den Forum Shops des Cesars Palace fühlt man sich ins alte Rom versetzt – wobei die alten Römer wohl kaum bei Designerlabels wie DKNY oder Nike eingekauft haben!

Wer es lieber italienisch mag, sollte in die Canals Shoppes des Venetian schauen. Hier säumen um die 80 Geschäfte, liebevoll in Repliken der Häuser Venedigs gebaut, den nicht allzu tiefen Canale Grande.

Etwas urbaner geht es hier wohl im Planet Hollywood zu, hier findet man sogar im europäischen Raum gut bekannte Marken wie H&M unter den über 150 Shops.

Wer wirklich den Shoppingfreuden fröhnen will, der sollte in die North Las Vegas Premium Outlets fahren (875 South Grand Central Parkway, Las Vegas; www.premiumoutlets.com).

[message type=“warning“]Achtung: die Preise sind in allen Shops OHNE Mehrwertsteuer angeschrieben. In Clark County werden 8,1% Steuer noch zum angeschriebenen Preis hinzugerechnet.[/message]