Smith Rock State Park

Im Smith Rock State Park kommt Wild-West-Feeling auf: der Crooked River schlängelt sich durch ein schmales Tal, das von schroffen roten Felsen umgeben ist.

Im Smith Rock State Park kommt Wild-West-Feeling auf: der Crooked River schlängelt sich durch ein schmales Tal, das von schroffen roten Felsen umgeben ist.

Der Park ist zweifellos ein Juwel in Oregon, das eine unvergleichliche Naturschönheit und zahlreiche Outdoor-Abenteuer bietet. Ganz egal ob am gerne wandert, klettert oder einfach nur die malerische Landschaft genießen möchte, dieser Park hat für jeden etwas zu bieten. Auch bei Natur- und Landschaftsfotografen ist dieser State Park sehr beliebt.

Mit nur 561 Hektar ist der in der Nähe von Bend, Oregon gelegene Park ein kleines Paradies in dem zahlreiche Tiere aus nächster Nähe beobachtet werden können, unter anderem Reiher, Adler und Falken. Diese Vogelarten brüten im Smith Rock State Park, während der Brutzeit kann es daher zu temporären Sperren von einzelnen Wanderwegen oder deren Abschnitten kommen. Auch Drohnen dürfen in dieser Zeit im Park nicht geflogen werden.

Reiher im Smith Rock State Park

Der Park ist angeblich nach John Smith, einem Linn County Anwalt oder nach Private Volk Smith, einem Soldaten der hier während einem Kampf mit den Northern Paiute im Jahr 1863 gefallen ist, benannt.

Auch einige Filmproduktionen haben hier Außenaufnahmen gedreht, unter anderem entstanden hier Szenen aus „Mit Dynamit und frommen Sprüchen“ und „Postman“.

Aktivitäten im Smith Rock State Park

Es gibt zahlreiche Wander- und Spazierwege mit unterschiedlicher Schwierigkeitsstufe, von denen aus man den Park erkunden kann. Mit etwas Glück kann man auch die hier lebenden Adlerarten bei der Jagd oder der Brutpflege beobachten.

Besonders der Misery Ridge Trail und der River Trail sind beliebte Wanderwege mit spektakulären Aussichten. Geführte Touren werden ebenfalls angeboten, die genauen Zeiten werden jeweils kurzfristig im Visitor Center veröffentlicht.

Auf der offiziellen Website des Smith Rock State Park gibt es auch eine gute Karte auf der die zahlreichen Rundwanderwege beschrieben sind.

Smith Rock State Park
Blick auf den Beginn des Misery Ridge Trails

Es besteht auch die Möglichkeit, direkt im Smith Rock State Park zu campen. Am Bivouac Campingplatz gibt es eine begrenzte Anzahl von Zeltplätzen. Eine Reservierung von Zeltplätzen ist nicht möglich. Pro Person fällt eine Gebühr von 8USD pro Nacht an.

Anfahrt & Besucherinformation

Der Park liegt etwa 30km nordöstlich von Bend, Oregon und ist mit dem Auto über die US-97 sehr leicht erreichbar.

Die Öffnungszeiten sind täglich von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang.

Inhalt

Manche Links auf dieser Seite sind sogenannte Affiliate-Links. Das bedeutet, dass wir einen kleinen Beitrag erhalten, wenn du diesen Link für den Kauf eines Produktes oder Dienstleistung verwendest. Dir entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Teile diesen Artikel

Das könnte dich auch interessieren...

Inspiration für deine nächste Reise gesucht?

Melde dich für den Newsletter an und erhalte einmal monatlich Informationen rund ums Reisen in den USA direkt in deinen Posteingang!