Indian Summer

Schon mehrmals führte es uns an die Ostküste der USA, besonders im Herbst ist eine Reise nach Neuengland empfehlenswert. Der Indian Summer präsentiert hier die Natur in besonders farbenfroher Pracht.

Schon 2008 und 2014 waren wir auf Rundreisen im Herbst in Neuengland unterwegs. Wir hatten uns bei beiden Reisen bewusst für diesen Zeitraum entschieden und konnten den Beginn der rötlich-gelben Farbenpracht bewundern.

Wann und wo kann man den Indian Summer erleben?

Will man dieses farbenprächtige Naturschauspiel erleben, sollte man sich im Gebiet der Mittelatlantikstaaten aufhalten. Das Gebiet erstreckt sich nördlich von Neuengland, weiter westlich über das Ohio-Tal und die Region der Großen Seen, den Mittleren Westen der USA, den nördlichen Teil der Great Plains und Kanada, also Gegenden, in denen es eine ausgeprägte Kälteperiode im Winter gibt. Das Gebiet it auch oben in der Karte farblich markiert.

Unter anderem Verantwortlich für die kräftige Blattfärbung ist der Zucker-Ahorn der besonders in Vermont häufig zu finden ist.


Indian Summer in Sturbridge
Beginnender Indian Summer in Sturbridge, Massachusetts.

Besonders typisch für den Beginn des Indian Summer ist eine ausgeprägte Hochdruckwetterlage nach den ersten kalten Nächten mit leichten Minusgraden. Durch das angenehme und sonnige Wetter bietet sich gerade diese Reisezeit besonders für Neuengland an.

Den Höhepunkt der Verfärbungen wird meist zwischen Anfang Oktober im Norden und Ende Oktober im Süden Neuenglands erreicht. Der Zeitpunkt kann sich je nach Wetterlage durchaus um zwei bis drei Wochen nach vor und nach hinten verschieben.

Live Karten und diesjährige Vorhersage

Jedes Jahr im Herbst gibt es auf den großen News- und Wetterportalen der USA und Kanada Artikel und interaktive Karten die den aktuellen Zustand sowie die Vorhersage der Blattverfärbung aufzeigen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.