Klima & Wetter

Die USA erstrecken sich über eine große Fläche, fast alle Klimazonen sind zu finden. Wissenswertes rund um Klima & Wetter sind hier zusammengefasst.

Welche Art von Naturkatastrophen gibt es in den USA?

  • Hurricanes Diese tropischen Wirbelstürme treten in den Sommermonaten auf und können – nebst Sturm und starkem Regen – auch für Überschwemmungen sorgen. Die „Hurricane-Season“ beginnt offiziell Anfang Juni und endet Ende November. Hauptsächlich gefährdet sind die an den Golf von Mexico und den südlichen Atlantik angrenzenden Bundesstaaten. 2011 hat ein Hurricane sogar New York City für einige Tage lahm gelegt – das ist jedoch eher die Ausnahme.
  • Tornados Diese Windhosen können Windgeschwindigkeiten von über 200km/h erreichen. Sie treten in den warmen Sommermonaten hauptsächlich in der „Tornado Alley“ (nördliches Texas, Oklahoma, Kansas, Missouri, Nebraska, South Dakota) auf, hier ist der Schwerpunkt zwischen März und Mai.
  • Erdbeben  Hier sind besonders die Gebiete entlang des San Andreas Grabens gefährdet, San Francisco wurde 1906 und zuletzt 1989 von einem schweren Erdbeben zerstört.
  • Waldbrände  In Kalifornien und anderen trockenen Regionen kommt es gerne in den Sommermonaten zu Waldbränden.

Welche Temperaturen sind zu erwarten?

Das ist abhängig vom Reiseziel, da die USA sehr groß sind und die Klimazonen von tropisch bis arktisch reichen. Da die USA auf der Nordhalbkugel liegen, sind die Sommermonate Juni – September eher wärmer und die Wintermonate durchaus frostig.

Ort Temperatur Juli Temperatur Dezember
Fairbanks, Alaska 11°C bis 22°C -26°C bis -17°C
Key West, Florida 27°C bis 32°C 19°C bis 25°C
New York, New York 20°C bis 28°C -1°C bis 6°C
Los Angeles, Kalifornien 17°C bis 24°C 9°C bis 19°C
St. Louis, Missouri 21°C bis 32°C -3°C bis 5°C

Werde Facebook Fan!