Natural Bridge & Skyline Drive

Shenandoah National Park

Beim Vorbereiten der Tour bin ich durch Google Earth auf die Natural Bridge gestoßen. Sie liegt im Shenandoah National Park und ist durch Auswaschungen des Cedar Creek entstanden.

Sogar im Klassiker „Moby Dick“ wird ihr eine Zeile gewidmet. Abends wird sie beleuchtet – wir waren am Vormittag dort und konnten dieses Schauspiel nicht sehen. Trotzdem ist das Lichtspiel durch die Brücke beeindruckend, von der „Rückseite“ sieht man die Sonnenstrahlen durch die Herbstluft einfallen. Dadurch kommt man sich nur noch kleiner vor!

Entlang des Cedar Creek führt ein Wanderweg bis zu einem kleinen Wasserfall, dort findet man auch Höhlen, aus denen früher Salpeter zur Schwarzpulver-Produktion gewonnen wurde. Wir spazieren gemütlich entlang des Flusses, ein wenig Indian Summer gibt es auch hier schon zu entdecken.

Natural Bridge

Natural Bridge

Wir sind schon früh von Christiansburg weggefahren und kurz nach neun Uhr beim Visitor Center. Nur ein paar Gehminuten vom Eingang entfernt ist sie auch schon, die Natural Bridge. Man kann auch unter der Brücke durchspazieren und einen Waldweg entlang des Cedar Creek spazieren, was wir bei dem schönen Wetter auch gerne tun.

Für den Spaziergang brauchen wir gute eineinhalb Stunden, anschließend fahren wir weiter zum Skyline Drive.

Als wir das Mietauto in New York übernommen hatten, haben wir uns kein Navi mit dazu gemietet – wir waren überzeugt davon auch ohne elektronischem Helfer überall hinzufinden. Schließlich haben wir ja Urlaub und dadurch auch Zeit. Eine Straßenkarte hatten wir schon mit an Bord – allerdings zeigte die nur die Hauptverkehrsverbindungen. Auf einer bzw. zwei A4 Seiten wird der gesamte Bundesstaat abgebildet, das hilft dann teilweise nur bedingt weiter.

So ausgestattet dachten wir, dass wir den Shenandoah National Park und den darin verlaufenden Skyline Drive auch ohne Probleme finden könnten. Die richtige Abfahrt von der Interstate 64 war zwar schnell gefunden – dann hörte es sich aber leider mit den sonst so gut platzierten Hinweisschildern auf.

Wir kommen bei einer Art Rasthaus vorbei und bleiben stehen um nach dem Weg zu fragen, hilft nicht anders. Nur das Rasthaus scheint schon einige Zeit geschlossen zu sein, zumindest schaut es nicht so aus. Etwas ratlos stehen wir also da und diskutieren wie wir weiter fahren sollen. Da kommt einer der Biker, die auf der anderen Seite des Parkplatzes gerade angekommen sind zu uns und fragt uns, ob wir Hilfe bräuchten.

Gute 20 Minuten unterhalten wir uns mit ihm, er verrät uns sogar, dass er Verwandte in Deutschland hat (sein Nachname war Schneider) und eigentlich schon immer mal „rüber“ fliegen wollte. Zwischendurch gibt er uns noch den Tipp den Blue Ridge Parkway anstelle des Skyline Drives zu fahren: „You know, you can only drive 35 mpH on the Skyline Drive, on Blue Ridge Parkway there’s a limit of 40mpH.“ Aha – alles klar. Gratis wär er auch, der Blue Ridge Parkway und für den Skyline Drive muss man Maut zahlen.

Uns passt aber der Verlauf des Blue Ridge Parkway nicht so richtig in unsere Tour, also entscheiden wir uns dennoch für den Skyline Drive.

Skyline Drive

Skyline Drive

Der Skyline Drive ist eine 196km lange Straße durch den Shenandoah National Park. Zahlreiche Aussichtspunkte bieten eine schöne Übersicht über die umliegende Region – mich hat sie ein wenig an den Blick vom Wienerwald ins Wiener Becken erinnert. Wir sind vom Rockfish Gap (südlichster Einfahrtspunkt) bis zum Swift Run Gap gefahren – 35MpH (ca. 60km/h) lassen einen die 196km doch etwas lange dauern.

Einen Mittags-Snack sollte man sich auch unbedingt mitnehmen, es gibt nicht viele Raststellen wo es etwas zu kaufen gibt und die wenigen sind stark überteuert.

Am Rückweg nach Christiansburg machen wir noch einen Umweg über eine Shopping-Mall. Abends wollen wir dann Steaks essen gehen – da aber an dem Tag ein wichtiges Spiel der Virginia Tech Hookies, der lokalen College Football Mannschaft, statt gefunden hat war’s nicht einfach einen Platz in einem Lokal zu ergattern. Nach einiger Wartezeit haben wir aber dann doch noch ein Platzerl in einem Lokal ergattert!

weiter zum nächsten Tag

Natural Bridge & Skyline Drive 16. Januar 2010

Werde Facebook Fan!