Brooklyn Bridge

Brooklyn Bridge

Seit 1883 gibt es mit der Brooklyn Bridge eine Verbindung zwischen Brooklyn und Manhattan über den East River. Zuvor war nur eine Überfahrt mit einer Fähre möglich, diese war gerade im Winter nicht immer gut einsetzbar.

Daher kam ein Ingenieur (John A. Roebling) auf die Idee hier eine Brücke zu bauen. Bei ihrer Fertigstellung war sie die größte Hängebrücke der Welt. Die 600 Arbeiter die an dem Bau beteiligt waren hatten durch die neue Technik des Pfeilerbaus unter Wasser in einer Art Glocke auch mit der Taucherkrankheit zu kämpfen.

Heute ist die Brücke eine der wichtigsten Verbindungen für den Autoverkehr, aber auch die Subway fährt über die Brooklyn Bridge. Für Fußgänger gibt es am obersten Deck einen Fußgängerweg, von hier aus hat man auch einen wunderschönen Ausblick auf Downtown Manhatten und den South Street Seaport.

Informationen

  • öffentliche Verkehrsanbindung
    Linie J / M / Z bis Chambers Street oder Linie 4 / 5 / 6 bis Brooklyn Bridge – City Hall

Schreibe einen Kommentar